Hadhrat Mirza Masroor Ahmad - Khalifatul Masih V (aba)

Brief an den Präsidenten der Bundesrepublik Nigeria – Muhammadu Buhari

Vom Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat

Seine Heiligkeit Hadhrat Mirza Masroor AhmadABA, Khalifatul Masih V, weltweites Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Jamaat

Muhammadu Buhari,
Präsident der Bundesrepublik Nigeria

Mubarak Mosque
Sheephatch Lane
Tilford, Surrey
GUlO 2AQ
Großbritannien

Seine Exzellenz Herr Muhammadu Buhari,
Präsident der Bundesrepublik Nigeria
Nigerian Presidential Complex,
Aso Rock Presidential Villa,
Abuja, Nigeria.


26. Juni 2020

Sehr geehrter Herr Präsident,

ich bete, dass durch die Gnade und Barmherzigkeit Allahs, des Allmächtigen, die durch die COVID-19-Pandemie verursachte gegenwärtige Weltkrise so schnell wie möglich zu einem Ende kommen möge und dass die Menschheit so weit wie möglich vor den akuten sowie Langzeitfolgen des Coronavirus bewahrt werden möge. Auch in Nigeria haben Menschen durch diese Krankheit ihr Leben verloren, und dafür spreche ich Ihnen, Ihrer Regierung und allen Bürgern Ihrer Nation mein tiefes Mitgefühl und Beileid aus.

Als weltweites religiöses Oberhaupt der Ahmadiyya Muslim Gemeinde schreibe ich Ihnen zum ersten Mal direkt, obwohl unsere Gemeinde schon lange in Nigeria etabliert ist und eine große Mitgliederzahl aufweist. Durch die Gnade Allahs haben wir in Ihrem Land Ahmadiyya-Schulen und Krankenhäuser errichtet, die den Menschen vor Ort zugute kommen unabhängig von ihrem Glauben oder ihrer Weltanschauung, und somit ist unsere Gemeinde in Nigeria gut bekannt.

Auf internationaler Ebene ist die Ahmadiyya Muslim Gemeinde durch die Gnade Allahs nun in mehr als 210 Ländern und Staatsgebieten der Welt etabliert und unser Ziel ist es, die wahren und friedlichen Lehren des Islam zu verbreiten. In dieser Zeit sollte gemäß den Prophezeiungen des Heiligen Propheten des Islam (Frieden und Segnungen Allahs seien auf ihm) ein Reformer kommen, um die Menschheit zu Gott, dem Allmächtigen, zurückzubringen und die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Erfüllung der Rechte des anderen zu lenken, damit Frieden und Harmonie auf der ganzen Welt hergestellt werden.

Gemäß unserem Glauben wurde der Begründer der Ahmadiyya Muslim Gemeinde, Hadhrat Mirza Ghulam Ahmad aus Qadian, Indien, als Erfüllung der Prophezeiungen des Heiligen Propheten des Islam (Friede und Segnungen Allahs seien auf ihm) in die Welt gesandt. Nach seinem Anspruch verkündete er, von Allah, dem Allmächtigen mit zwei Kernzielen beauftragt worden zu sein – die Menschheit über die dringende Notwendigkeit aufzuklären, die Rechte ihres Schöpfers sowie die den Menschen zustehenden Rechte zu erfüllen. Wie Sie sicherlich wissen, ist der Islam jene Religion, die mehr als jede andere großen Wert auf die Erfüllung der Rechte Gottes und der Mitmenschen legt.

Der Heilige Prophet des Islam (Frieden und Segnungen Allahs seien auf ihm) sagte einst, ein wahrer Führer einer Nation sei derjenige, der seiner Nation und seinem Volk mit Aufrichtigkeit und Demut dient. Sicherlich ist der größte Dienst, den Sie Ihrer Nation erweisen können, den Menschen in Nigeria den Geist zu vermitteln, die Rechte Gottes, des Allmächtigen, und die Rechte der Mitmenschen zu erfüllen. Daher ist es meine aufrichtige Bitte an Sie, dass Sie als Präsident von Nigeria versuchen, diese grundlegenden Werte Ihrer Nation zu vermitteln.

Im vergangenen Jahrhundert hat die Welt das häufige Auftreten verschiedener Formen von Naturkatastrophen und die Verbreitung tödlicher Viren erlebt. Sicherlich sind die Auswirkungen der aktuellen COVID-19-Pandemie beispiellos, die weltweit zahlreiche Todesfälle verursacht und einen Großteil der Welt praktisch zum Stillstand gebracht hat. Während wir solche außergewöhnlichen Zeiten durchlaufen, ist es unsere Pflicht, unsere Aufmerksamkeit auf Allah, den Allmächtigen, zu richten, um Seine Rechte und die Seiner Schöpfung zu erfüllen, damit die Menschheit, anstatt Seinen Zorn auf sich zu ziehen, die Früchte Seiner Liebe und Barmherzigkeit ernten kann.

Als unmittelbare Folge der Pandemie zeichnen sich am Horizont intensive globale wirtschaftliche Turbulenzen ab, und ich befürchte, dies könnte dazu führen, dass sich Nationen, insbesondere Großmächte, gegeneinander wenden, Hass und Rivalitäten überkochen und in Kriege und Konflikte ausarten. Wenn dominante, mächtige Nationen in einen Krieg verwickelt werden, werden oft auch die kleineren Mächte und Entwicklungsländer in irgendeiner Form in den Konflikt hineingezogen, weshalb alles getan werden muss, um solche schrecklichen Umstände zu verhindern.

Ich glaube, Afrika hat eine wichtige Rolle für den zukünftigen Frieden und das Wohlergehen der Welt zu spielen und als das bevölkerungsreichste Land des Kontinents kann und sollte Nigeria eine Schlüsselrolle bei diesen Bemühungen einnehmen. Wenn in anderen Teilen der Welt ein Krieg ausbricht, sollte der afrikanische Kontinent sein Möglichstes tun, um sich vor einer Beteiligung oder Verwicklung zu schützen, damit man sagen kann, dass zumindest ein Teil der Welt friedlich und sicher bleibt und ein Kontinent existiert, auf dem die menschlichen Werte hochgehalten und die Rechte Allahs des Allmächtigen erfüllt werden.

Wenn das nigerianische Volk und die Regierung ihre Verantwortung mit Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit wahrnehmen, die Rechte ihres Schöpfers und der Mitmenschen erfüllen und für immer das Prinzip der absoluten Gerechtigkeit aufrechterhalten, glaube ich fest daran, dass Sie die Fähigkeit haben, eines der weit entwickeltsten Länder der Welt zu werden. In der Tat haben Sie und die anderen afrikanischen Nationen gemeinsam das Potenzial, die Welt anzuführen.

Möge Allah, der Allmächtige, Ihnen die Fähigkeit geben, Ihre Pflichten als Präsident von Nigeria auf beste Weise zu erfüllen, so dass Ihre Nation und Ihr Volk in jeglicher Hinsicht gedeihen mögen.

Mit den besten Wünschen und Gebeten,

mit freundlichen Grüßen,

MIRZA MASROOR AHMAD

Khalifatul Masih V
OBERHAUPT DER WELTWEITEN
AHMADIYYA MUSLIM JAMAAT