Ahmadiyya Hadhrat Mirza Masroor Ahmad - Khalifatul Masih V (aba)

Internationaler Refresher-Kurs für Nationale Waqf-e-Nau-Sekretäre

Hazrat Mirza Masroor Ahmad, Khalifatul Masih V (aba), hielt eine Rede beim ersten Internationalen Waqf-e-Nau-Refresher-Kurs für nationale Sekretäre, der am Samstag, den 7. Dezember 2019, in der Masroor Hall in Islamabad, Tilford, Großbritannien, stattfand. Eine kurze Zusammenfassung dieser Ansprache finden Sie im Folgenden:

Seine Heiligkeit begann, indem er sagte, dass mit Allahs Gnade der erste internationale Waqf-e-Nau-Refresher-Kurs für nationale Sekretäre stattgefunden hat, und erinnerte die Teilnehmer an die große Wichtigkeit und Bedeutung des Waqf-e-Nau-Programms.

Er erklärte, dass es in der Zeit des vierten Kalifen, Hazrat Mirza Tahir Ahmad  (rh), mit dem Ziel gegründet wurde,  dadurch viele Waqifeen schon vor ihrer Geburt vorzubereiten, um der Sache der Gemeinde mit ihren verschiedenen Zielen zu dienen.

Seine Heiligkeit erwähnte, dass den Sekretären eine wichtige Verantwortung bei der moralischen, körperlichen und spirituellen Erziehung der Waqf-e-Nau-Kinder übertragen wurde. Sie müssen sie ständig leiten, damit sie zu nützlichen Mitgliedern der Gemeinschaft werden und mithelfen, die Botschaft des Islam zu verbreiten.

Er sagte weiter, dass wir durch die Gnade Allahs in der Lage waren, Jamias auf der ganzen Welt zu gründen, um dies zu erleichtern, aber dass die Gemeinschaft mehr Waqifeen benötige, die diese Institute besuchen und später als Missionare dienen.

Seine Heiligkeit bekräftigte, dass die vorrangige Aufgabe darin besteht, zu beurteilen, ob die Sekretäre selbst das erforderliche Niveau r an Rechtschaffenheit  und an moralischer und spiritueller Entwicklung haben, bevor sie andere führen können. Sie sollten sehen, ob sie die fünf täglichen Gebete wie vorgeschrieben darbringen, ob sie der Gemeinschaft so gut sie können dienen und ob sie sich verbeugen und niederwerfen, um die Hilfe Allahs zu suchen. Er unterstrich, dass ohne Gebet nichts erreicht werden könne.

Der Kalif erklärte dann, dass jeder Sekretär erkennen sollte, dass ihm eine äußerst vertrauliche Position überantwortet wurde und er sich dessen bewusst sein sollte, dass der Kalif seine Zustimmung in der Hoffnung und Erwartung erteilt hat, dass die Sekretäre  zu jederzeit unter Anwendung der höchsten moralischen Werte arbeiten werden, während sie  ihre  Pflichten erfüllen. Daher sollten sie diese Verantwortung nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Er erwähnte auch, dass es stimulierende Programme geben sollte und die Waqifeen-e-Nau von klein auf ausgebildet werden sollten, um die Tatsache zu verdeutlichen, dass es sich dabei nicht nur um einen Titel handelt, sondern um eine Pflicht und ein lebenslanges Opfer. Nur wenn es den Sekretären  gelingt, diese Werte zu vermitteln, werden die Waqifeen-e-Nau das Opfer, das  sie und ihre Eltern vorgebracht  haben, wirklich verstehen, und sie werden erkennen, dass sie in Wirklichkeit ihr ganzes Leben dem Glauben gewidmet haben.

Seine Heiligkeit bekräftigte, dass es von größter Wichtigkeit ist, persönliche Vorbilder zu sein. Deshalb müssen die Sekretäre das, was sie predigen, praktizieren, echte Opfer um des Glaubens willen bringen, regelmäßig Zeit für die Gemeinde opfern, regelmäßig die fünf täglichen Gebete und das Tahajjud-Gebet verrichten und um die Hilfe und Vergebung  Allahs ersuchen.

Dann zitierte er den Verheißenen Messias (as), der sagte, dass eine Person, selbst wenn sie sich mit weltlichen Angelegenheiten beschäftigt, immer Gott, den Allmächtigen, im Sinn behalten und den Glauben als ihre Priorität erachten sollte.

Seine Heiligkeit erklärte, dass es die Aufgabe der Sekretäre ist, einen Geist der völligen Loyalität zur Gemeinde und zum Kalifen einzuflößen. Außerdem sollten sie die Eltern daran erinnern, dem allmächtigen Gott gegenüber aufrichtig zu bleiben und ihren Kindern ein Beispiel zu sein. Sie sollten ihre Verbindung zu Gott dem Allmächtigen stärken, nur dann wird die Gemeinschaft in der Lage sein, eine spirituelle  Armee aufzustellen, nicht um zu kämpfen, sondern um die Sache des Friedens voranzutreiben.

Seine Heiligkeit erinnerte daran, dass alle die Predigt hören sollten, die im Oktober 2016 in Kanada unter dem Namen „Die Essenz von  Waqf-e-Nau“ gehalten wurde, und die Eigenschaften und Qualitäten notieren sollten, die einen Waqf-e-Nau auszeichnen und zu etwas Besonderem machen.

Seine Heiligkeit erwähnte, dass Dr. Abdus Salam durch die Gnade Allahs auf seinem Gebiet der Wissenschaften den Gipfel erreichte, aber er seine Pflichten gegenüber dem Allmächtigen Gott niemals vergaß. Er studierte täglich den Heiligen Qur`an, der ihm half, den Erfolg in seiner Tätigkeit zu erzielen. Deshalb kann man sich nicht herausreden, dass man keine Zeit für seinen Glauben hat. Schließlich betete Seine Heiligkeit, dass Allah, der Allmächtige, es allen Sekretären ermöglichen möge, ihre Aufgaben und Verantwortungen zu verstehen und die Waqifeen-e-Nau zu einem wertvollen Bestand der Gemeinde zu machen und sie die große Mission des Verheißenen Messias (as) erfüllen.

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten