Freitagsansprachen

Zusammenfassung der Freitagsansprache vom 14. Januar 2022

Rechtgeleitete Kalifen – Hadhrat Abu BakrRA Teil 6

Nach der Rezitation von tašahhud‭, ‬ta’awwuḏ‭ ‬und Sure al-Fātiḥa sagte Seine Heiligkeit Hadhrat Mirza Masroor AhmadABA‭, dass er weiterhin über Hadhrat Abu BakrRA berichten werde. 

hudhur

Verfolgung des Heiligen ProphetenSAW‭ ‬durch Suraqah bin Malik

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass die Mekkaner eine Belohnung für denjenigen ausgesetzt hatten‭, ‬der den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬und Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬tot oder lebendig auffinden würde‭. ‬So versuchten Leute wie Suraqah‭, ‬sie bei ihrer Auswanderung gefangen zu nehmen‭. ‬Allerdings hinderte Gott ihn daran‭. ‬Folglich bat er den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬um Sicherheit‭, ‬wenn er an die Macht käme‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬prophezeite Suraqah daraufhin‭, ‬dass er eines Tages die Armreifen von Chosroes tragen würde‭. ‬Später‭, ‬als Chosroes in der Ära von‭ ‬Hadhrat UmarRA‭ ‬gestürzt wurde‭, ‬rief Hadhrat UmarRA‭ ‬Suraqah zu sich und gab ihm die Armreifen von Chosroes und erfüllte damit die Prophezeiung des Heiligen ProphetenSAW‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬berichtete‭, ‬dass Suraqah auf dem Rückweg von seiner Begegnung mit dem Heiligen ProphetenSAW‭ ‬auf eine andere Karawane aus Mekka traf‭, ‬die ebenfalls auf der Suche nach dem Heiligen ProphetenSAW‭ ‬war‭. ‬Als Suraqah mit ihnen sprach‭, ‬erwähnte er nichts über den Aufenthaltsort des Heiligen ProphetenSAW‭. ‬Vielmehr sprach er so zu ihnen‭, ‬dass sie überzeugt waren‭, ‬ihre Suche aufzugeben und zurückzukehren‭. ‬

Eine Begebenheit bei Umm Ma’bad

Seine HeiligkeitABA‭ ‬berichtete‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬und Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬während der Auswanderung am Zelt einer Frau namens Umm Ma’bad vorbeikamen und sich erkundigten‭, ‬ob sie etwas an Fleisch oder Datteln besäße‭, ‬was sie ihr abkaufen könnten‭. ‬Sie hatte jedoch nichts‭, ‬da ihr Volk eine Zeit der Entbehrungen und des Hungers durchlebte‭. ‬Der‭ ‬Heilige ProphetSAW‭ ‬sah eine Ziege in einer Ecke des Zeltes und fragte nach ihr‭. ‬Umm Ma’bad sagte‭, ‬dass diese Ziege so schwach wäre‭, ‬dass sie nicht einmal Milch geben könnte‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬fragte‭, ‬ob er versuchen könne‭, ‬sie zu melken‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬betete und melkte die Ziege‭, ‬sodass alle von ihrer Milch trinken konnten‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬gab Umm Ma’bad die Milch und sie trank sich satt‭, ‬woraufhin der Heilige ProphetSAW‭ ‬selbst etwas trank‭. ‬Dann ließ‭ ‬er einen Eimer Milch bei Umm Ma’bad zurück‭, ‬kaufte ihr die Ziege ab und setzte seine Reise fort‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass sie später auf der Suche nach dem Heiligen ProphetenSAW‭ ‬zu Umm Ma’bad gingen und sie fragten‭, ‬ob sie etwas über seinen Aufenthaltsort wüsste‭. ‬Sie weigerte sich‭, ‬ihnen etwas zu sagen und als sie‭ ‬sie weiter bedrängten und schroff wurden‭, ‬sagte Umm Ma’bad mutig‭, ‬dass sie ihre Stammesmitglieder auffordern würde‭, ‬sie anzugreifen‭, ‬wenn sie nicht gehen würden‭. ‬So zogen die Mekkaner‭ ‬ab‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬berichtete‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬auf seinem Weg Hadhrat ZubairRA‭ ‬traf‭, ‬der mit einer Handelskarawane aus Syrien zurückkehrte‭. ‬Hadhrat ZubairRA‭ ‬gab sowohl dem Heiligen ProphetenSAW‭ ‬als auch Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬weiße Kleidung‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass sie auf dieser Reise verschiedenen Handelskarawanen begegneten‭, ‬die Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬erkannten‭, ‬da er auch ein Geschäftsmann gewesen war‭, ‬aber sie erkannten den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬nicht‭. ‬Wenn sie ihn fragten‭, ‬wer er sei‭, ‬antwortete Hadhrat Abu BakrRA‭, ‬dass diese Person sein Führer sei‭.‬

Ankunft in Quba’‭ ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass sie nach acht Reisetagen an einem Montag Quba’ ‬erreichten‭, ‬das zwei bis drei Meilen von Medina entfernt liege‭. ‬Die Menschen in Medina hatten von der Abreise des Heiligen ProphetenSAW‭ ‬aus Mekka gehört und warteten auf seine Ankunft‭. ‬Eines Tages sah ein jüdischer Mann‭, ‬der auf einem Hügel stand‭, ‬den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬und Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬herankommen und verkündete den Muslimen‭, ‬dass ihr Anführer angekommen sei‭. ‬Die Muslime eilten hinaus‭, ‬um sie zu empfangen‭. ‬Als‭ ‬sie sich näherten‭, ‬stand Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬auf‭, ‬während der Heilige ProphetSAW‭ ‬ruhig saß‭. ‬Einige Leute aus Medina‭, ‬die den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬noch nicht gesehen hatten‭, ‬gingen zuerst auf Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬zu und begannen ihn zu begrüßen‭. ‬Zu dieser Zeit nahm Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬seinen Mantel und beschattete den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬vor der Sonne‭, ‬woraufhin die Leute erkannten‭, ‬dass dies der Heilige ProphetSAW‭ ‬war‭. ‬

Grundsteinlegung für die Quba’‭-‬Moschee und erstes Freitagsgebet

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬etwa zehn Nächte in Quba’ ‬blieb‭. ‬Während dieses Aufenthalts legte der Heilige ProphetSAW‭ ‬den Grundstein für eine Moschee‭, ‬die als die Moschee von Quba’‭ ‬bekannt ist‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬sagte‭, ‬dass das Fundament dieser Moschee auf Rechtschaffenheit errichtet wurde‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬nach seinem Aufenthalt in Quba’‭ ‬nach Medina aufbrach‭. ‬Unterwegs befand sich der Heilige ProphetSAW‭ ‬im Tal von Banu Salim bin Auf‭, ‬als es Zeit für das Freitagsgebet wurde‭. ‬So verrichtete der Heilige ProphetSAW‭ ‬zusammen mit 100‭ ‬Muslimen das Freitagsgebet in der Moschee im Tal von Ranunah‭. ‬Diese Moschee wurde als Moschee des Freitagsgebets bekannt‭, ‬da dies das erste Freitagsgebet war‭, ‬das der Heilige ProphetSAW‭ ‬in Medina verrichtete‭. ‬Seine HeiligkeitABA‭ ‬erläuterte‭, ‬dass diese Moschee erst später formell errichtet wurde‭.‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬nach dem Freitagsgebet auf seinem Kamel weiter nach Medina reiste‭, ‬während Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬hinter ihm saß‭. ‬

Freude bei der Ankunft des Heiligen ProphetenSAW‭ ‬in Medina

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass Buraidah eine weitere Person war‭, ‬die durch die von den Mekkanern ausgesetzte Belohnung für die Gefangennahme des Heiligen ProphetenSAW‭ ‬angelockt wurde‭. ‬So machte er sich mit 70‭ ‬Männern von Banu Sahm auf den Weg‭. ‬Als sie auf den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬trafen‭, ‬fragte er ihn‭, ‬wer er sei und woher er komme und Buraidah gab ihm darüber Auskunft‭. ‬Als Buraidah ihn fragte‭, ‬wer er sei‭, ‬antwortete der Heilige ProphetSAW‭, ‬er sei MuhammadSAW‭ ‬bin Abdullah‭, ‬der Prophet Allahs‭. ‬Daraufhin nahm Buraidah den Islam an‭, ‬zusammen mit all denen‭, ‬die ihn begleiteten‭. ‬Am nächsten Tag sagte er‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬mit einer Fahne in Medinah einziehen sollte‭. ‬So nahm er seinen Turban ab‭, ‬band ihn an seinen Speer und ging vor dem Heiligen ProphetenSAW‭ ‬her‭, ‬als dieser in Medina eintraf‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬mit seiner Karawane von Muslimen weiter in die Stadt Medina zog‭. ‬Als der Heilige ProphetSAW‭ ‬an den Häusern der Menschen vorbeikam‭, ‬boten sie ihm ihre Häuser zum Aufenthalt an und der Heilige ProphetSAW‭ ‬betete für sie. ‬Frauen und Kinder standen auf den Dächern ihrer Häuser und sangen Willkommenslieder für den Heiligen ProphetenSAW‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬erreichte die Banu Najjar‭, ‬die in Formation standen und ihre Rüstungen trugen‭, ‬um den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬willkommen zu heißen‭, ‬und die Frauen der Banu Najjar sangen Lobgesänge und Danksagungen‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬nach ein paar Tagen Hadhrat ZaidRA‭ ‬nach Mekka schickte‭, ‬um die restlichen Familienmitglieder des Heiligen ProphetenSAW‭ ‬nach Medina zu bringen‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬hatte in Medina ein Stück Land gekauft‭, ‬auf dem er zunächst den Grundstein für eine Moschee legte und dann begann‭, ‬Häuser für sich und seine Gefährten zu bauen‭. ‬Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬wohnte an einem Ort in der Umgebung von Medina namens Sun’a‭, ‬der zwei Meilen von der Stadt Medina entfernt lag‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass er in zukünftigen Predigten weiterhin Begebenheiten aus dem Leben von Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬schildern würde‭.‬

Totengebet‭

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬er werde einige verstorbene Mitglieder der Gemeinde erwähnen‭.‬

Chaudhary Asghar Ali Kilaar Sahib

Chaudhary Asghar Ali Kilaar Sahib war ein Gefangener auf dem Weg Allahs‭. ‬Er verstarb am 10‭. ‬Januar‭, ‬während er noch in Gefangenschaft war‭. ‬Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass er daher ein Märtyrer sei‭. ‬Er wurde am 24‭. ‬September 2021‭ ‬in Bahawalpur in Gewahrsam genommen‭, ‬nachdem ein Verfahren nach den pakistanischen Blasphemiegesetzen gegen ihn eingeleitet worden war‭. ‬Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich während der Haft‭, ‬weshalb er am 4‭. ‬Januar in ein Krankenhaus gebracht wurde‭, ‬wo er später im Alter von 70‭ ‬Jahren nach einer Haftzeit‭ ‬von 3‭ ‬Monaten und 15‭ ‬Tagen verstarb‭. ‬Am 11‭. ‬Januar hatte er eine Anhörung zur Freilassung auf Kaution‭, ‬verstarb jedoch vor diesem Termin‭. ‬Als einziger aus seiner Familie nahm er als Student Ahmadiyyat an‭. ‬Da seine Familie ihn finanziell nicht mehr unterstützte‭, ‬gab er Kindern Nachhilfe‭, ‬um seine Ausbildung zu finanzieren‭. ‬Er hegte eine große Liebe für Khilafat und respektierte die Diener der Gemeinde‭. ‬Er war leidenschaftlich bemüht‭, ‬die Menschen zu Allah zu rufen und durch seine Bemühungen traten viele Menschen in die Gemeinde ein‭. ‬Er verrichtete regelmäßig das Gebet und fastete‭, ‬half den Armen und Bedürftigen und war trotz ihrer Ablehnung freundlich zu seiner Familie‭. ‬Im Gefängnis sah er drei Träume‭, ‬in denen Gott ihm Friedensgrüße übermittelte‭. ‬Er hatte der Gemeinde in verschiedenen Funktionen gedient‭. ‬Er hinterlässt seine Ehefrau‭, ‬zwei Söhne und eine Tochter‭. ‬Seine HeiligkeitABA‭ ‬betete‭, ‬dass Allah ihm Vergebung und Gnade erweisen, ‬seinen Rang erhöhen und seiner Familie Geduld gewähren möge‭. ‬Seine HeiligkeitABA‭ ‬bat darum‭, ‬für alle anderen Gefangenen auf dem Weg Allahs zu beten‭.‬

Mirza Mumtaz Ahmad Sahib

Mirza Mumtaz Ahmad Sahib war ein Mitarbeiter von Wakalat-e-Ulya Rabwah‭. ‬Er diente der Gemeinde über einen langen Zeitraum hinweg‭. ‬Er hinterlässt seine Ehefrau‭, ‬zwei Söhne und eine Tochter‭. ‬Er besaß‭ ‬viele großartige Eigenschaften und widmete sich mit Hingabe seiner Arbeit‭. ‬Nachdem er seine eigene Arbeit erledigt hatte‭, ‬half er anderen‭ ‬bei der Arbeit‭. ‬Obwohl er ein hochrangiger Arbeiter war‭, ‬war er sehr bescheiden‭, ‬geduldig und zufrieden‭. ‬Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬er habe ihn als einen ruhigen Menschen mit einem kleinen Freundeskreis gesehen‭, ‬der ins Büro ging und danach direkt nach‭ ‬Hause‭. ‬Er war ein sehr fleißiger Arbeiter‭. ‬Möge Allah ihn Vergebung gewähren und Barmherzigkeit erweisen und seine Kinder dazu befähigen‭, ‬seine Tugenden weiterzuführen‭.‬

Col‭. ‬Dr‭. ‬Abdul Khaliq Sahib

Col Dr‭. ‬Abdul Khaliq Sahib‭, ‬ein ehemaliger Geschäftsführer des Fazl-e-Umar-Krankenhauses‭. ‬Er hinterlässt zwei Söhne und zwei Töchter‭. ‬Als Pakistan Ahmadis zu Nicht-Muslimen erklärte‭, ‬kündigte er seine Anstellung bei der Regierung und widmete seine Dienste‭ ‬im Rahmen des Nusrat-Jahan-Programms‭. ‬Er wurde nach Sierra Leone entsandt‭, ‬wo er drei Jahre lang diente‭. ‬Er diente auch in Samarkand‭, ‬wo er vielen Menschen half und die Botschaft der Ahmadiyyat verbreitete‭. ‬Er wurde vom Vierten Kalifen zum Geschäftsführer‭ ‬des Fazl-e-Umar-Krankenhauses ernannt‭, ‬ein Posten‭, ‬den er etwa zehn Jahre lang innehatte‭. ‬Er hatte eine tiefe Liebe zum Heiligen‭ ‬Qur‘an und rezitierte ihn stets‭. ‬Er traf alle Entscheidungen im Einklang mit den Lehren des Heiligen Qur‘an‭. ‬Er verrichtete regelmäßig das Tahajjud‭ [‬freiwilliges Gebet vor dem Morgengrauen‭] ‬und hatte eine große Liebe für Khilafat‭. ‬Er besaß‭ ‬viele großartige Eigenschaften‭. ‬Seine HeiligkeitABA‭ ‬betete‭, ‬dass Allah ihm Vergebung und Gnade erweisen und es seinen Kindern ermöglichen‭ möge, seine Tugenden fortzusetzen‭.‬

Zusammenfassung erstellt von The Review of Religions‭.‬

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten

Archiv