Freitagsansprachen

Zusammenfassung der Freitagsansprache vom 21. Januar 2022

Rechtgeleitete Kalifen – Hadhrat Abu BakrRA Teil 7

Nach der Rezitation von tašahhud‭, ‬ta’awwuḏ‭ ‬und Sure al-Fātiḥa sagte Seine Heiligkeit Hadhrat Mirza Masroor AhmadABA‭, dass er weiterhin über Hadhrat Abu BakrRA sprechen werde. 

hudhur

Die erste Aufgabe nach der Ankunft in Medina

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬nach seiner Ankunft in Medina sich zunächst dem Bau einer Moschee widmete‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬kaufte ein Stück Land für 10‭ ‬Dinar und nachdem er das Land vorbereitet hatte‭, ‬betete er und legte den Grundstein für die Moschee‭. ‬Dann half der Heilige ProphetSAW‭ ‬selbst beim Bau der Moschee‭. ‬Es ist überliefert‭, ‬dass der Betrag für den Kauf des Grundstücks von Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬stammte‭.‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬bei der Grundsteinlegung Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬anwies‭, ‬einen Stein neben seinen eigenen zu legen‭, ‬dann wies er Hadhrat UmarRA‭ ‬an‭, ‬einen Stein neben den von Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬zu legen und dann wies er Hadhrat UthmanRA‭ ‬an‭, ‬einen Stein neben den von Hadhrat UmarRA‭ ‬zu legen‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬einen Platz in der Nähe der Moschee zuwies‭, ‬als er den Gefährten Grundstücke zum Bau ihrer Häuser zuteilte‭.‬

Bildung des Bandes der Brüderlichkeit‭ ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬ein Band der Brüderlichkeit zwischen Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬und Hadhrat UmarRA‭ ‬knüpfte‭, ‬während sie in Mekka waren‭. ‬Es ist überliefert‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬zweimal ein Band der Brüderlichkeit knüpfte‭, ‬einmal vor der Auswanderung und einmal danach‭. ‬Nach der Auswanderung hielt der Heilige ProphetSAW‭ ‬nur zwei Verbrüderungen aufrecht‭: ‬die zwischen ihm und Hadhrat AliRA‭ ‬und die zwischen Hadhrat HamzahRA‭ ‬und Hadhrat ZaidRA‭. ‬Für andere Gefährten wurden neue Verbrüderungen geschlossen‭.‬

Konsultation mit den Muslimen vor der Schlacht von Badr

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬nach Badr aufbrach‭, ‬um eine Handelskarawane aus Mekka abzufangen‭, ‬die aus Syrien zurückkehrte‭. ‬In der Zwischenzeit erfuhr der Heilige ProphetSAW‭, ‬dass eine Armee aus Mekka aufgebrochen war‭, ‬um die Handelskarawane zu schützen‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬beriet sich mit seinen Gefährten und sie waren unterschiedlicher Meinung darüber‭, ‬ob sie die Armee‭, ‬die sich auf den Weg gemacht hatte‭, ‬bekämpfen oder ihren Kurs auf die Handelskarawane fortsetzen sollten‭. ‬Es ist überliefert‭, ‬dass in diesem Moment der folgende Vers offenbart wurde‭:‬

Dies‭, ‬weil dein Herr dich nicht ohne Grund aus deinem Hause führte‭, ‬indes ein Teil der Gläubigen abgeneigt war‭. (‬Der Heilige Qur’an 8:6‭)‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass danach Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬aufstand und seine Unterstützung zum Ausdruck brachte und dann tat dies auch Hadhrat UmarRA‭. ‬Hadhrat MiqdadRA‭ ‬sagte‭, ‬dass sie den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬in allem‭, ‬was ihm von Gott befohlen wurde‭, ‬unterstützen würden‭.‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬berichtete‭, ‬sobald sie das Gebiet von Badr erreichten‭, ‬schlugen die Gefährten ein Zelt für den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬auf und sagten‭, ‬er solle im Zelt bleiben‭, ‬während sie in die Schlacht zogen‭. ‬Einige Gefährten hielten dann außerhalb des Zeltes Wache‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬und Abu BakrRA‭ ‬verbrachten beide die Nacht in diesem Zelt‭; ‬Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬hielt mit gezogenem Schwert Wache‭, ‬während der Heilige ProphetSAW‭ ‬die Nacht mit Gebeten vor Gott verbrachte‭.‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass Hadhrat AliRA‭ ‬einmal einige Leute fragte‭, ‬wer der Tapferste unter den Muslimen wäre‭. ‬Sie antworteten‭, ‬dass es Hadhrat AliRA‭ ‬sei‭. ‬Hadhrat AliRA‭ ‬sagte jedoch‭, ‬dass es Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬sei‭, ‬denn am Tag von Badr‭, ‬als entschieden wurde‭, ‬wer den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬bewachen sollte‭, ‬stand Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬trotz der Gefahr mit seinem Schwert in der Hand an der Seite des Heiligen ProphetenSAW‭, ‬sodass jeder‭, ‬der zum Heiligen ProphetenSAW‭ ‬gelangen wollte‭, ‬erst an ihm vorbei gehen musste‭.‬

Der Beistand Allahs‭, ‬des Allmächtigen‭, ‬bei starker zahlenmäßiger Unterlegenheit der Muslime‭ ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬sich in Richtung der Kaaba drehte und zu beten begann‭, ‬als er sah‭, ‬dass der Feind den Muslimen zahlenmäßig überlegen war und sagte‭, ‬dass‭, ‬wenn Gott die Muslime besiegen lassen würde‭, ‬niemand mehr auf der Erde übrig bleiben würde‭, ‬der Ihn anbeten würde‭. ‬Als der Heilige ProphetSAW‭ ‬betete‭, ‬fiel sein Mantel‭, ‬und Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬legte ihn wieder auf seine Schultern und sagte‭, ‬dass Gott sein Versprechen sicherlich erfüllen würde‭. ‬Daraufhin wurde dem Heiligen ProphetenSAW‭ ‬der folgende Vers offenbart‭:‬

Da ihr um Hilfe schriet zu eurem Herrn‭, ‬und Er gab euch die Antwort‭: ‬„Ich will euch beistehen mit tausend Engeln‭, ‬einer hinter dem anderen‭.‬“‭ (‬Der Heilige Qur’an 8:10‭)‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass Gott daraufhin Regen fallen ließ‭, ‬was wiederum dazu führte‭, ‬dass der Boden unter den Mekkanern aufweichte und sie den Halt verloren‭, ‬während die Muslime fest blieben‭. ‬Auf diese Weise offenbarte Gott seine göttliche Hilfe und der Heilige ProphetSAW‭ ‬betete die ganze Zeit über weiter‭.‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte später‭, ‬der Heilige ProphetSAW‭ ‬sei aus dem Zelt herausgekommen und habe die Muslime ermutigt‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬kämpfte auch mutig in der Schlacht‭, ‬während Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬tapfer an seiner Seite kämpfte‭. ‬Einmal erzählte der Sohn von Abu BakrRA‭, ‬der zum Zeitpunkt der Schlacht den Islam noch nicht angenommen hatte‭, ‬seinem Vater‭, ‬dass er sich hinter einem Felsen versteckt‭ ‬hatte und seinen Vater hätte angreifen können‭, ‬es aber nicht tat‭. ‬Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬sagte‭, ‬dass er sich nicht zurückgehalten hätte‭, ‬um den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬zu schützen‭, ‬aber weil Gott verfügt hatte‭, ‬dass sein Sohn später den Islam annehmen sollte‭, ‬bewahrte Er ihn‭. ‬

Behandlung der Kriegsgefangenen‭ ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬nach seiner Rückkehr nach Medina darüber beriet‭, ‬was mit den Kriegsgefangenen geschehen sollte‭. ‬Im Allgemeinen war es üblich‭, ‬dass die Araber solche Gefangenen töteten‭, ‬aber das gefiel dem Heiligen ProphetenSAW‭ ‬nicht und es war kein solches Gebot in dieser Hinsicht offenbart worden‭. ‬Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬schlug vor‭, ‬sie nach Ablauf der Frist freizulassen‭, ‬da es sein könnte‭, ‬dass einige von ihnen später den Islam annehmen würden‭. ‬Hadhrat UmarRA‭ ‬war anderer Meinung und sagte‭, ‬dass diese Menschen Verbrechen begangen hätten‭, ‬die ihr Ende verdienten‭. ‬Aufgrund seines milden‭ ‬Gemüts bevorzugte der Heilige ProphetSAW‭ ‬jedoch den Rat von Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬und später bestätigte auch das göttliche Gebot diese Entscheidung‭.‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬und andere Gefährten einmal in Medina erkrankten‭. ‬Hadhrat AishaRA‭ ‬ging zu ihrem Vater‭, ‬um nach ihm zu sehen‭. ‬Dieser sagte‭, ‬dass der Tod einem Menschen näher stünde als die Schnürsenkel seiner Schuhe‭. ‬Als der Heilige ProphetSAW‭ ‬dies erfuhr‭, ‬betete er‭, ‬dass Allah ihnen Medina so lieb machen möge‭, ‬wie es Mekka war und dass Er die sich ausbreitende Krankheit entfernen möge‭.‬

Rückhalt und Schwur der Muslime gegenüber dem Heiligen ProphetenSAW‭ ‬während der Schlacht von Uhud

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte in Bezug auf die Schlacht von Uhud‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ – ‬als er von dem Plan der Mekkaner erfuhr‭, ‬Medina anzugreifen‭ – ‬sich mit den Gefährten darüber beriet‭, ‬ob sie in Medina bleiben‭ ‬oder hinausgehen sollten‭, ‬um dem Feind zu begegnen‭. ‬Einige schlugen vor‭, ‬in Medina zu bleiben und sich von dort aus zu verteidigen‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬unterstützte zunächst diese Ansicht‭. ‬Andere jedoch bestanden darauf‭, ‬dass sie außerhalb Medinas gehen und den Feind bekämpfen sollten‭. ‬Als der Heilige ProphetSAW‭ ‬ihre Bereitschaft sah‭, ‬traf er eine Entscheidung‭, ‬die ihrem Rat entsprach und ordnete an‭, ‬dass sie sich auf offenem Gelände gegen den Feind verteidigen sollten‭. ‬Später bereuten diejenigen‭, ‬die darauf beharrt hatten‭, ‬so sehr darauf bestanden zu haben‭. ‬Als‭ ‬der Heilige ProphetSAW‭ ‬mit seiner Rüstung zurückkehrte‭, ‬drückten sie ihr Bedauern aus und sagten‭, ‬dass sie alles tun würden‭, ‬was der Heilige ProphetSAW‭ ‬beschlossen hatte‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬sagte‭, ‬dass es einem Propheten nicht gezieme‭, ‬seine Rüstung abzulegen‭, ‬nachdem er sie angelegt hatte und dass sie voranschreiten würden‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass der Heilige ProphetSAW‭ ‬während der Schlacht einigen Gefährten einen Eid abnahm‭, ‬nämlich dass sie sogar bis zum Tod kämpfen würden‭, ‬wenn sie es müssten‭. ‬So kämpften diese Gefährten tapfer‭, ‬um den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬zu verteidigen‭, ‬unter ihnen auch Hadhrat Abu BakrRA‭. ‬Zu dieser Zeit opferte auch Hadhrat TalhaRA‭ ‬seine Hand‭, ‬so dass kein Pfeil den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬erreichte‭.‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass auch während der Schlacht von Uhud einige Zähne des Heiligen ProphetenSAW‭ ‬gebrochen wurden‭. ‬Als Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬zum Heiligen ProphetenSAW‭ ‬eilte‭, ‬sah er‭, ‬dass auch er blutete und die Metallringe seiner Rüstung in seinem gesegneten Gesicht steckten‭, ‬doch der Heilige‭ ‬ProphetSAW‭ ‬sagte‭, ‬sie sollten sich zuerst um Hadhrat TalhaRA‭ ‬kümmern‭, ‬der verletzt war‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass Abu Sufyan‭, ‬der die mekkanische Armee anführte‭, ‬verkündete‭, ‬sie hätten den Heiligen ProphetenSAW‭ ‬getötet‭. ‬Der Heilige ProphetSAW‭ ‬wies jedoch die Muslime an‭, ‬nichts zu sagen‭. ‬Er sagte dasselbe auch über Hadhrat Abu BakrRA‭ ‬und Hadhrat UmarRA‭, ‬doch der Heilige ProphetSAW‭ ‬wies sie an‭, ‬zu schweigen‭. ‬Daraufhin begannen die Mekkaner‭, ‬einen ihrer Götzen zu verherrlichen‭. ‬Als der Heilige ProphetSAW‭ ‬dies hörte‭, ‬schaute er zu den Gefährten und fragte sie‭, ‬warum sie nicht antworteten und wies sie an‭, ‬Allah zu preisen‭. ‬

Seine HeiligkeitABA‭ ‬sagte‭, ‬dass er diese Ereignisse auch in zukünftigen Freitagsansprachen weiter schildern werde‭.‬

Zusammenfassung erstellt von The Review of Religions

Archiv