Hadhrat Mirza Masroor Ahmad - Khalifatul Masih V (aba)

Botschaft von Seiner Heiligkeit Hadhrat Khalifatul Masih VABA aus Islamabad Tilford, England

Der Privatsekretär von Hadhrat Khalifatul Masih VABA sagte:

»Im Namen Allahs, des Gnädigen, des Barmherzigen. Friede und Segnungen Allahs seien mit Ihnen. An dieser Stelle möchte ich demütig eine Botschaft von Hudhur-e-AnwarABA an die Mitglieder der Gemeinde überbringen. Hudhur-e-AnwarABA sagt: 

›Ich bedauere, dass ich heute nicht in der Lage sein werde, das Freitagsgebet zu leiten. Das liegt daran, dass ich in den vergangenen Tagen beim Spaziergang im Hof meines Hauses mit dem Fuß auf einer Matte stolperte und dabei ausrutschte. Daraufhin bin ich auf eine harte Unterlage gefallen und habe mir erhebliche Verletzungen an Nase und Stirn zugezogen. Es ist daher schwierig, das Freitagsgebet zu leiten. Der Arzt riet auch dazu, sich etwas auszuruhen. Beten Sie, dass Allah der Allmächtige mir vollkommene Genesung gewährt, damit ich, InshaAllah (so Gott will), in der Lage bin, nächste Woche das Freitagsgebet zu leiten. 

Außerdem befinden wir uns in den letzten zehn Tagen des Ramadan. Beten Sie dabei sehr viel für die Gemeinde, dass Allah der Allmächtige die Gemeinde vor jeglichem Übel bewahrt und sie beschützt.

In Pakistan haben Politiker und Medien heutzutage ihre Opposition gegenüber der Jamaat deutlich verstärkt. Sie spielen Politik im Namen Allahs des Allmächtigen und seines Gesandten, des Siegels der Propheten, des Heiligen Propheten Muhammad, Frieden und Segnungen Allahs seien auf ihm. Vor allem werden Ahmadis zur Zielscheibe dieser Opposition gemacht. Möge Allah, der Allmächtige, die Ahmadis und das ganze Volk vor den negativen Auswirkungen dieser Spielchen schützen. 

Nichts desto trotz ist es unsere Aufgabe, auf diese Angriffe mit Gebeten und durch Unterwerfung vor Allah dem Allmächtigen zu antworten. Verneigen Sie sich in diesen letzten zehn Tagen des Ramadans in noch stärkerem Maße als bisher vor Allah dem Allmächtigen. Beten Sie in Demut zu Allah, dem Allmächtigen und bitten Ihn um Seine Barmherzigkeit und Gnade. Möge Allah der Allmächtige es jedem Ahmadi ermöglichen, danach zu handeln, Amin.‹

Ich bitte nun den geehrten Dr. Shabeer Bhatti Sahib, den medizinischen Bericht über Hudhur-e-Anwar zu präsentieren.«

Dr. Shabeer Bhatti

»Im Namen Allahs des Gnädigen des immer Barmherzigen. Friede und Segnungen Allahs seien mit Ihnen. HudhurABA erlitt während des Sturzes Verletzungen an der Stirn und an den Knien. Durch die besondere Gnade Allahs waren diese alle oberflächlich und es gab weder an der Stirn noch an anderen Körperteilen tiefere Verletzungen. Es gibt einige Schwellungen, die sich allmählich bessern. 
Inshallah wird eine vollkommene Genesung erwartet. HudhurABA kann sich ohne große Schmerzen bewegen. Der allgemeine Gesundheitszustand von HudhurABA hat sich deutlich verbessert, Alhamdulillah. Es wurde eine demütige Bitte an HudhurABA gerichtet, sich ein paar Tage auszuruhen und das Freitagsgebet nicht zu leiten. HudhurABA hat diese Bitte gnädigerweise angenommen. Jazakallah.«

Schlagwörter