Aus den Schriften des Verheißenen Messias (as)

Buchvorstellung: Barahin-e-Ahmadiyya Teil 3

Argumente zur Unterstützung des Heiligen Ursprungs des Heiligen Qur’an und des Prophetentums des Heiligen Propheten MuhammadSAW

Die welthistorische Bedeutsamkeit dieses Buches, dessen dritter Teil hier in deutscher Übersetzung zum ersten Mal vorliegt, ist nicht hoch genug einzuschätzen. Es handelt sich nämlich um nichts Geringeres als die erste große Monografie des Propheten unserer Ära, des Verheißenen Messias des Islam, Hadhrat Mirza Ghulam AhmadAS, der als Prophet der Endzeit von Gott gesandt wurde, um den Weg zu Ihm, den Pfad wahrer Erlösung im Diesseits und Jenseits, der Menschheit erneut klar und deutlich kundzutun.
In diesem Buch wird das Verhältnis zwischen Vernunft und Offenbarung neu ausgerichtet, wird aufgezeigt, dass die Abkehr von der Offenbarung Gottes den modernen Menschen in die Dunkelheit geführt hat. Einer Dunkelheit, der er nur entrinnen kann, wenn er sich über die Wahrhaftigkeit des Islam, also des Heiligen Propheten MuhammadSAW und des Heiligen Qur‘an, im Klaren wird. Sodann legt der Verfasser, neben einer vorangestellten systematischen Begründung des Wahrheitsgehalts von Offenbarungen, in diesem fünfteiligen Werk hunderte von Argumenten vor, die der vernunftgläubigen Moderne klarmachen sollen, dass wahre Aussagen über metaphysische Sachverhalte nicht nur möglich sind, sondern fundamental sind für die Erlangung von Gotteserkenntnis – einer Erkenntnis, die allein den Menschen Erlösung schenkt im Diesseits und Jenseits.


Über den Autor:
Hadhrat Mirza Ghulam AhmadAS (1835-1908), ist der Verheißene Messias und Imam Mahdi des Islam sowie der von allen großen Religionen erwartete Reformer der Endzeit. Er ist Verfasser zeitloser Werke von Weisheit und Vernunft, in denen er den Islam in seiner ursprünglichen Reinheit darstellt, dadurch die Religion wiederbelebt und sie mit der Moderne versöhnt. Er offenbart einen plausiblen, überzeugenden Weg zu Gott und formuliert einen Sinn des Lebens, der einleuchtend erscheint und eine tiefe Sehnsucht nach Gott weckt.

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten