Der Heilige Prophet Muhammad (saw) Islam

Einblick in das Leben des Heiligen Propheten Muhammad (SAW)

Das einfache Leben des ProphetenSAWDer Heilige ProphetSAW war äußerst einfach in Bezug auf Essen und Trinken. Er gab niemals seinem Missfallen über schlecht zubereitetes oder schlecht gekochtes Essen zum Ausdruck. Wenn er solches Essen essen konnte, so tat er es, um der Person, die es gekocht hatte, die Enttäuschung zu ersparen. Wenn jedoch ein Gericht […]

Das einfache Leben des ProphetenSAW
Der Heilige ProphetSAW war äußerst einfach in Bezug auf Essen und Trinken. Er gab niemals seinem Missfallen über schlecht zubereitetes oder schlecht gekochtes Essen zum Ausdruck. Wenn er solches Essen essen konnte, so tat er es, um der Person, die es gekocht hatte, die Enttäuschung zu ersparen. Wenn jedoch ein Gericht ungenießbar war, dann ließ er es stehen, ohne seine Missbilligung darüber kund zu tun. Wenn er sich zum Essen hinsetzte, dann wandte er die Aufmerksamkeit dem Essen, das vor ihm stand, zu und pflegte zu sagen, dass er das Verhalten von Gleichgültigkeit Essen gegenüber nicht schätzte, als ob die Person, die isst, zu erhaben dazu wäre, dem Essen und Trinken Aufmerksamkeit zuzuwenden. 
Wenn ihm irgendetwas Essbares geschenkt wurde, dann teilte er es immer mit den Anwesenden. Zu einer Gelegenheit schenkte ihm jemand einige Datteln. Er sah sich um und nachdem er die Anzahl der Anwesenden abgeschätzt hatte, verteilte er die Datteln zu gleichen Teilen unter ihnen, jedem sieben Datteln vermachend.
Hadhrat Abu HurairaRA berichtet, dass der Heilige ProphetSAW sich niemals satt aß, nicht einmal an Gerstenbrot. (Buḫārī)
Zu einer anderen Gelegenheit bemerkte er, als er eine Straße entlangging, einige Leute, die sich um ein geröstetes Zicklein scharten, um sich daran gütlich zu tun. Als sie den Heiligen ProphetenSAW sahen, forderten sie ihn auf, sich ihnen zu zugesellen, doch er lehnte es ab. Er lehnte es nicht ab, weil er keinen Geschmack an gerösteten Fleisch fand, sondern er billigte es nicht, dass sie auf einem offenen Platz ein Fest abhielten, wo arme Leute, die nicht genug zu essen hatten, es sehen konnten, ohne daran teilnehmen zu können.
Es wird berichtet, dass er sich zu anderer Gelegenheit beteiligte, am Spieß Gebratenes zu essen.
Hadhrat AishaRA hat berichtet, dass der Heilige ProphetSAW bis zu seinem Tode keine drei Male hintereinander satt zu essen hatte. Er war sehr genau darin, dass jemand nicht uneingeladen zum Essen in eines anderen Mannes Haus gehe. Zu einer Gelegenheit lud ihn jemand zum Essen ein und bat ihn, vier weitere Personen mitzubringen. Als sie das Haus des Gastgebers erreicht hatten, stellte es sich heraus, dass sich eine sechste Person der Gesellschaft angeschlossen hatte. Der Gastgeber kam an die Tür, ihn und seine Begleiter zu begrüßen, und der Heilige ProphetSAW wies ihn darauf hin, dass sie jetzt sechs seien, und dass er es dem Gastgeber überlasse, zu entscheiden, ob er es zulassen würde, die sechste Person an dem Essen teilnehmen zu lassen oder ob letzterer heimgehen sollte. Der Gastgeber lud selbstverständlich die sechste Person auch zum Essen ein. (Buḫārī, Kitābu l-atʿima) 

Referenzen
Muhammad-Das Leben des Heiligen ProphetenSAW, S. 298 ff.

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten

Archiv