Jalsa Salana Deutschland

Unterdrückung oder Empowerment?

Geschlechtertrennung auf der Jahresversammlung der Ahmadiyya Muslim Jamaat

Zanubia Iffat, Deutschland

Jedes Jahr spielen Frauen sowohl bei der Planung als auch bei der Durchführung der Jalsa Salana (Jahresversammlung) eine zentrale Rolle. Sie organisieren und leiten ihren eigenen Bereich auf der Versammlung, ähnlich dem der Männer, von wo aus Seine Heiligkeit Hadhrat Mirza Masroor Ahmad (aba), am Samstag eine Ansprache halten wird.

Obwohlviele glauben, dass eine Geschlechtertrennung gegen die Grundrechte der Frauen verstoßen und die Praxis als eine Form der Unterdrückung angesehen würde, beweist die Jahresversammlung der Ahmadiyya Muslim Jamaat, dass dies weit von der Wahrheit entfernt ist: Jahr für Jahr werden sowohl Ahmadi-Gäste als auch Nicht-Ahmadi-Gäste Zeuge der Vorteile der Geschlechtertrennung und beide haben keine andere Wahl, als zu erkennen, dass diese Praxis die Frauen nur stärkt und ihnen erlaubt, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, um mehr als 60 Abteilungen mit der Hilfe von Tausenden von weiblichen Freiwilligen zu verwalten.

Im Anschluss an die Jahresversammlung 2018 in Großbritannien erklärte eine Journalistin in Bezug auf die Frauenabteilung auf der Jalsa:
»Ich hatte die Gelegenheit, im vergangenen Jahr an der Jahresversammlung teilzunehmen, aber ich konnte den Frauenbereich nicht besuchen. Aber dieses Jahr konnte ich dort hingehen. Ich muss zugeben, dass eure Frauen sachkundiger und aktiver sind als die Männer. Ich habe gesehen, dass sie völlige Freiheit haben und der Gemeinde gegenüber sehr aufrichtig sind. Diese Erfahrung hat meine Sichtweise völlig verändert.«

In ähnlicher Weise äußerte sich Sonia Delesalle, eine Reporterin der französischen Zeitung Libération, nach ihrer Teilnahme an der Jahrestagung 2017 in Großbritannien wie folgt:
»Als ich ankam, war ich ziemlich besorgt, dass Männer und Frauen getrennt waren. Als ich jedoch den Veranstaltungsort besuchte, stellte ich fest, dass im Frauenbereich die Männer das Essen für die Frauen zubereiteten. Später verbrachte ich einige Zeit im Frauenbereich und stellte fest, dass die Frauen durch die getrennten Vorbereitungen mehr Freiheiten hatten und vor allem völlig unabhängig waren und alles nach ihren eigenen Entscheidungen machten.«

Das Organisieren der Jahresversammlung ist ein praktisches Beispiel dafür, wie wir diese islamische Lehre, die Frauen im wahrsten Sinne des Wortes befähigt, auf unser tägliches Leben übertragen können.

Über die Autorin: Zanubia Iffat ist Mitarbeiterin der spanischen Ausgabe von The Review of Religions

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten

Aktuelle Freitagsansprache

Multimedia

Neueste Kommentare

  1. Mögen die Menschen aus der Geschichte endlich lernen, die Politiker ihre Verantwortung ernst nehmen und das Leben, das höchste Gut…

Archiv