Weltreligionen

Weltreligionen: Brüderlichkeit

Und haltet euch allesamt fest am Seile Allahs; und seid nicht zwieträchtig; und gedenket der Huld Allahs gegen euch, als ihr Feinde waret. Alsdann fügte Er eure Herzen so in Liebe zusammen, dass ihr durch Seine Gnade Brüder wurdet; ihr waret am Rande einer Feuergrube, und Er bewahrte euch davor. Also macht Allah euch Seine Zeichen klar, auf dass ihr rechtgeleitet seiet. 

Islam, Der Heilige Qur’an, 3:104

Hegt keinen Hass gegeneinander. Hegt keinen Neid gegeneinander. Wendet euch nicht voneinander ab, sondern werdet Allahs Diener als Brüder untereinander. Es ist einem Muslim nicht gestattet, länger als drei Tage mit seinem Bruder zerstritten zu sein und den Kontakt zu meiden. 

Islam, ṣaḥīḥ buḫārī, Hadith Nr. 5718

Du solltest die Bürde deiner schwachen Brüder tragen. Du solltest deren Defizite im Glauben und Mittellosigkeit kennen und Teilhabe mit ihnen haben, indem du diese Sachen beseitigst. Du solltest auch ihre physischen Erkrankungen behandeln. Keine Jama´at (Gemeinde) ist ihren Namen wert, solange die Starken nicht die Schwachen unterstützen. Und der einzige Weg dies zu tun, ist der, dass Fehler bedeckt werden sollten. 

Islam, Hadhrat Mirza Ghulam AhmadAS, Malfūẓāt, Bd. 3, S. 347

Siehe, wie fein und lieblich ist´s, wenn Brüder einträchtig beieinander wohnen! 

Judentum, die Torah, Psalm 133:1

Wenn jemand spricht: Ich liebe Gott, und hasst seinen Bruder, der ist ein Lügner. Denn wer seinen Bruder nicht liebt, den er sieht, der kann nicht Gott lieben, den er nicht sieht.

Christentum, die Bibel, Johannes 4:20

Einer ist mein Bruder, der andere ist es nicht- das ist das Denken einer engstirnigen Person. Für jene, die weitherzig, liberal oder noble Personen sind, ist die ganze Welt eine einzige große Familie.

Hinduismus, Upanishad 6.72 

Es gibt nur die eine Atemluft; alle sind aus demselben Lehm gemacht; das Licht in Allen ist dasselbe.

Sikhismus, Guru Granth Sahib, ANG 96

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten