Buchvorstellung

Buchvorstellung: Der Stern der Kaiserin

Der Verheißene MessiasAS des Islam, Autor dieses Buches, lebte und wirkte im 19. Jahrhundert im damalig unter britischer Herrschaft stehenden Indien. Unter göttlicher Vorsehung konnte er seinen prophetischen Aufgaben unter der umfassenden Religionsfreiheit der britischen Regierung nachgehen. Dies war insofern keine Selbstverständlichkeit, als er aufgrund seiner friedfertigen Lesart des Jihad von den meisten muslimischen Gelehrten seiner Zeit stark angefeindet wurde. Zum Anlass des diamantenen Thronjubiläums von Queen Victoria, der britischen Kaiserin von Indien, brachte er über die Schrift »Ein Geschenk für die Königin« seinen Dank ihr gegenüber zum Ausdruck, erläuterte seinen Anspruch, der Verheißene Messias der Endzeit zu sein, und zeigte, welcher Irrlehre das Christentum in Bezug auf den Propheten Hadhrat JesusAS anheimgefallen ist. Auch diese hier vorliegende Schrift ist adressiert an Queen Victoria. Sie diente als Erinnerung an das oben erwähnte Schriftstück und greift die gleichen Themen auf.

Über den Autor:
Hadhrat Mirza Ghulam AhmadAS (1835-1908), ist der Verheißene Messias und Imam Mahdi des Islam sowie der von allen großen Religionen erwartete Reformer der Endzeit. Er ist Verfasser zeitloser Werke von Weisheit und Vernunft, in denen er den Islam in seiner ursprünglichen Reinheit darstellt, dadurch die Religion wiederbelebt und sie mit der Moderne versöhnt. Er offenbart einen plausiblen, überzeugenden Weg zu Gott und formuliert einen Sinn des Lebens, der einleuchtend erscheint und eine tiefe Sehnsucht nach Gott weckt. Mehr Infos zum Autor »

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten

Archiv