Islam

Die Attribute Allahs: Der Allwissende

Al-ʿAlīm


»Und (gedenket der Zeit) da Abraham und Ismael die Grundmauern des Hauses errichteten (indem sie beteten): ›Unser Herr, nimm (dies) an von uns; denn Du bist der Allhörende, der Allwissende.‹«[1]

Das Attribut اَلْعَلِيْمُ – al-ʿAlīm – leitet sich von der arabischen Wurzel عَلِمَ یَعْلَمُ (ʿa-li-ma) ab, was bedeutet, etwas vollständig zu begreifen und sich Wissen über etwas anzueignen. Laut dem klassischen arabischen Wörterbuch Aqrabu l-mawārid bezeichnet das Attribut al-ʿAlīm denjenigen, der über vollkommenes Wissen verfügt und dieses Wissen auch an andere weitergibt. Bei einer Gelegenheit erzählte Hadhrat Abaan bin Uthman, er habe gehört, wie Hadhrat Uthman bin AffanRA eine Aussage des Heiligen ProphetenSAW mitteilte: 

Wer das folgende Gebet dreimal morgens und abends an jedem Tag rezitiert, dem wird kein Leid widerfahren:

»Ich suche mit dem Namen Allahs Zuflucht, durch die Segnung dessen Namen nichts auf der Erde oder in den Himmeln Schaden anrichten kann, und Er ist der Allhörende, der Allwissende.«[2]

Die Bedeutung von Sünde und Reue 

Der Verheißene MessiasAS sagte: »Der allwissende Gott ist sich meiner Absichten wohl bewusst und weiß, dass meine Handlungen ausschließlich um Seinetwillen erfolgen und in Übereinstimmung mit Seinem Willen stehen. Er hat uns aufgefordert, unserem Wohltäter dankbar zu sein, und indem wir dankbar sind, gehorchen wir unserem glorreichen Herrn und erwarten von Ihm allein eine Belohnung.«[3]

Referenzen:
[1] Der Heilige Qur’an, 2:128.
[2] Sunan at-tirmiḏī, kitābu d-daʿwāt, Hadith Nr. 3388.
[3] Hadhrat Mirza Ghulam AhmadAS, Protokoll des Gebetstreffens, Rūḥānī ḫazāʾin, Bd. 15, S. 623.

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten