Attribute Allahs

Die Attribute Allahs: Der Huldreiche

Al-Wāsiʿ

»Satan warnt euch vor Armut und befiehlt euch Schändliches, während Allah euch Seine Vergebung und Huld verheißt; und Allah ist huldreich, allwissend.«[1]

Das Attribut al-Wāsiʿ – الوَاسِعُ – ist von der arabischen Wurzel wa-si-ʿa – وَسِعَ – abgeleitet. Gemäß dem arabischen Lexikon Lisānu l-ʿarab bedeutet wasiʿa š-šaiʾu š-šaiʾa – وَسِعَ الشَّيْئُ الشَّيْئَ -, dass eine Sache eine andere derart umfasst, dass sie mit allen nötigen Dingen versorgt ist. Al-Wāsiʿ – اَلْوَاسِعُ – ist eines der Attribute Gottes und bedeutet, dass Er die gesamte Schöpfung versorgt und dessen Barmherzigkeit alles umfasst, und dass Er zudem selbstgenügend von allen Bedürfnissen ist.

Dieses Attribut wurde in einem der Gebete erwähnt, die in den Ahadith zu finden sind:

Hadhrat AmrRA bin Al-Ās berichtet, dass der Heilige ProphetSAW sagte: »Wahrlich, es gibt für denjenigen, der das Fasten bricht, ein Gebet, das niemals abgelehnt wird.« Ibn Abi Maleekah berichtet, dass er Hadhrat Abdullah bin AmrRA sagen hörte: »Wenn er sein Fasten brach, pflegte er zu beten: ›O Allah! Ich suche Deine Vergebung durch Deine Barmherzigkeit, die alle Dinge umfasst.‹«[2]

Gottes Allmacht ist unermesslich

Der Verheißene MessiasAS schreibt:
»Der Mensch zieht Nutzen von der gesamten Schöpfung Gottes des Allmächtigen. Deshalb wurde der Menschen daran erinnert, dass sein Gott der Herr aller Welten ist, damit seine Hoffnung wächst und er davon überzeugt ist, dass die Allmacht Gottes des Allmächtigen für seinen Nutzen unermesslich ist und dass er alle Arten von weltlicher Versorgung gewähren kann.«[3]

Referenzen:
[1] Der Heilige Qur’an, 2:269
[2] Sunan Ibn-e Māǧa, kitābu ṣ-ṣiyām, Hadith Nr. 1753.
[3] Hadhrat Mirza Ghulam AhmadAS, Ayyāmu ṣ-ṣulḥ, Rūḥānī ḫazāʾin, Bd. 14, S. 248.

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten