Attribute Allahs

Die Attribute Allahs: Der Gnadenvolle

Al-Karīm

»O Mensch, was hat dich kühn gemacht gegen deinen gnadenvollen Herrn.«[1]

Das Attribut al-Karīm الْكَرِيمُ ist von der arabischen Wurzel ka-ra-ma كَرَمَ abgeleitet, was soviel bedeutet wie, jemandem Wohlstand zu gewähren. Laut dem arabischen Lexikon, Aqrabu l-mawārid, bezeichnet es auch denjenigen, der im Überfluss gewährt und denjenigen, der Ehre verleiht.

In Bezug auf die Großzügigkeit Gottes, des Allmächtigen, gibt es eine Überlieferung des Heiligen ProphetenSAW, die von Hadhrat Salman FarsiRA überliefert wird:

Hadhrat Salman FarisiRA überliefert, dass der Heilige ProphetSAW sagte, dass Allah, Hocherhaben ist Er, der Lebendige, der Allgütige. Wenn der Mensch seine Hände flehend erhebt, dann scheut Allah sich davor, diese Hände leer und erfolglos gehen zu lassen. (Erklärung: Das heißt, dass die Bitte des aufrichtigen Herzens von Allah angenommen wird.)[2]

Die Mütter aller Eigenschaften

Der Verheißene MessiasAS schreibt:
»Es ist unmöglich, dass die göttlichen Eigenschaften aufhören zu wirken, da doch vielmehr Gottes grundlegende Eigenschaften die der Liebe und Barmherzigkeit sind; diese sind die Mütter aller anderen Eigenschaften, und sie sind es auch, welche bisweilen zwecks Besserung des Menschen in Form von zornigen und glorreichen Attributen zur Anwendung kommen, und nachdem dann eine Besserung bewirkt worden ist, dauert die Liebe, die sich nun in ihrer eigenen Färbung manifestiert, für immer als ein Geschenk an. Gott bestraft nicht gerne umsonst, wie es ein reizbarer Mensch macht; Gott ist niemandem gegenüber grausam, vielmehr sind die Menschen sich selbst gegenüber grausam. In Gottes Liebe liegt jegliche Erlösung und Ihn zu verlassen ist reine Qual.«[3]

Referenzen:
1 Der Heilige Qur’an 82:7
2 Sunan at-Tirmiḏī, kitābu d-daʿwāt, Hadith No. 3556
3 Hadhrat Mirza Ghulam AhmadAS, Chašma-e Masīḥī, Rūḥānī ḫazāʾin, Bd. 20, S. 370, [Dt. Ü:. Die Quelle des Christentums,  Frankfurt am Main 2016, S. 68 f.]

Kommentar hinzufügen

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu posten

Archiv